Wahlärztin Dr. Karin Petersen in Gleisdorf im Bezirk Weiz

Meine neurologische Praxis in Gleisdorf ist eine Wahlarztpraxis. Das bedeutet, dass die Behandlungen nicht direkt von Ihrer Kasse übernommen werden, sondern zunächst selbst bezahlt und dann eingereicht werden müssen. Der größte Vorteil einer Wahlarztpraxis im Gegensatz zur Kassenpraxis ist, dass ich mir für jeden Patienten und jede Patientin ausreichend Zeit nehmen kann. Dies ist gerade im Bereich der Neurologie eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Diagnose und Therapie. Weitere Vorteile für Sie sind geringe Wartezeiten und rasche Terminvergabe.

Wie wird bezahlt?

Meine Leistungen bezahlen Sie einfach mit Bargeld oder Bankomatkarte. Sie können dann die Honorarnote bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Es werden bis zu 80% der Kosten zurück erstattet. Wenn Sie eine private Zusatzversicherung haben, bekommen Sie die Honorare meist zur Gänze rückerstattet. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren Versicherungen.

Für Versicherte der KFA Graz entstehen keine Kosten!


Auf Ihren Wunsch reicht meine Assistentin Ihre bezahlte Honorarnote bei Ihrer Versicherung ein und Sie ersparen sich diese bürokratische Hürde.

Ihre Wahlärztin Neurologin Dr. Karin Petersen in Gleisdorf, Bezirk Weiz ist für Sie da!